zu meiner Bergtour auf die Täschhütte
Übersicht meiner Bergtouren und -wanderungen
an der Täschhütte im Neuschnee.

Ich schrieb übrigens den 11. August 2002 .
(Die Täschhütte wurde 2007/2008 umgebaut/erweitert)
Links oben ist schon die Täschhütte zu sehen.
-> Panorama Zermatt
-> Umgebung Täschhütte
Langsam fällt der Schnee bis nach Täsch herunter.
Und das im August.
Das verschneite Mettelhorn (3406m).
Da brauchte man fast Winterreifen!
Die Berge gegenüber ragen fast unheimlich
aus den Wolken hervor.
-> Täsch
-> Täschhütte Informationen
<- 5. Tag: Alpentherme Leukerbad
-> 8. Tag: Gornergrat, 3089m; Kulmhotel
-> Meine Bergtour 2003 auf das Oberrothorn.
-> Hier können Sie Ihr Wissen auf meinen Quizseiten testen !
Hier können Sie
meine Bergtour als PDF-Datei
herunterladen und auf Ihrer Wanderung mitnehmen.
-> SAC Uto (Zürich) (Schweizer Alpenklub)
-> Täschhütte
-> Camping Alphubel (Täsch bei Zermatt / Wallis)
Hier finden Informationen zum
-> Hochwasser in Europa im August 2002.
-> Mattertal
-> Mischabelgruppe
-> Walliser Alpen
-> Startseite / Home
TOP
-> Bergtourenübersicht Urlaub 2002

 

 

Meine Literaturempfehlungen
(direkt bestellen bei Amazon)

 

Täschhütte, 2701m

Fotos: © Christian Engl

Täschhütte, 2701m
Walliser Alpen (Schweiz)
11. August 2002

Wetter:
bewölkt, leichter Schneefall

Täschhütte, 2701m

Nachgezeichneter Ausschnitt aus KOMPASS Wanderkarte 88
Monte Rosa

 


Größere Kartenansicht 

Start

Ottavan, 2214m (mit KFZ erreichbar ab Täsch, 1450m)

Ziel

Täschhütte, 2701m (Mischabelgruppe - Walliser Alpen)

Charakter

leichte Bergwanderung

Höhenunterschied

487 m

Gehzeit

ab Ottavan: 1 ½ h (Aufstieg) (ab Täsch ca. 4 h)

Beschreibung

Mit dem KFZ den engen und schmalen Fahrweg über Täschberg nach Ottavan, 2214m hochfahren. Ab hier schöner Wanderweg nicht sehr steil zur Hütte.
Abstieg: Zurück auf gleichem Weg.

Huettengrafik
Täschhütte, 2701m
Tel. Hütte: +41-(0)27-9673913
SAC Sektion UTO Zürich, Stampfenbachstraße 57, CH-8006 Zürich
www.sac-uto.ch
www.taeschhuette.ch
Bewirtet von (ca.): April - Mai und Mitte Juni - Ende September
Betten: 0  - Matratzenlager: 78 - Notlager: 0

Campingplatz Täsch, 1450m (10.8.2002)

Campingplatz Täsch
Regen und Schnee

Täschberg
Mettelhorn, 3406m

Trennlinie

Aufstieg Täschhütte, 2701m (11.8.2002)

Verschneite Straße
bei Ottavan, 2214m

Ein paar Bilder während der Bergtour.
(Für eine größere Version bitte auf das Bild klicken)

Das verschneite Oberrothorn, 3414m

Aufstieg Täschhütte

Trennlinie

Täschhütte

Persönliches Fazit:
Heute am Samstag, den 10. August 2002 hatte es hier in Täsch den ganzen Tag ziemlich stark geregnet und je länger der Tag wurde desto mehr ging der Regen in Schnee über (!).
Dass war übrigens der Zeitpunkt, zu dem in großen Teilen Mittel- und Osteuropas die Flüsse über die Ufer traten
und es viele Tote und Überschwemmungen gab!
Die Schweiz kam relativ glimpflich davon, da der meiste Niederschlag in den Hochlagen als Schnee viel.

Am nächsten Tag (So, 11.8.2002) war das Wetter dann nicht mehr ganz so schlecht, so dass ich heute meine Tour zur Täschhütte unternahm. Schon die Auffahrt nach Ottavan, 2214m, gestaltete sich ziemlich abenteuerlich. Kurz hinter Täsch wurde der Fahrweg sehr schmal, es schneite und kurz darauf war die Straße fast schneebedeckt! In Ottavan angekommen musste ich erst einmal einen Platz zum parken suchen und aufpassen, dass ich in keinen Graben fuhr. Dann ging die Tour los, bei häufigem Nebel und leichtem Schneefall. Es gab immer mal kurze Pausen dazwischen, wo für Sekundenbruchteile auch mal die gegenüberliegenden Berge zu sehen waren.
(z.B. das
Oberrothorn (3414m), auf das ich nächsten Jahr stieg). Sah auf jeden Fall toll aus, so die Gipfel aus den Wolken ragen zu sehen. Im übrigen war es schon lustig so bei diesen Verhältnissen, der Weg war ziemlich flach und trotz Schnee gut zu gehen.
Oben in der
Täschhütte (hier lagen ca. 30 cm Schnee) gab es dann eine heisse Mahlzeit zum aufwärmen. Und auch der Schneefall hatte jetzt langsam aufgehört.

Trennlinie
link-logo
Trennlinie

Alpentherme
Leukerbad

Gornergrat, 3089m
(Kulmhotel)

Letzte Aktualisierung der Seite am :
Thursday, 17. September 2015
 

Trennlinie