Meine Literaturempfehlungen
(direkt bestellen bei Amazon)

 

Übersicht meiner Bergtouren und Bergwanderungen
zu meinem Besuch des Schloss Ambras
Banner
Trennlinie

am Schloss Ambras
in Innsbruck.
Schloss Ambras, 635m

Fotos: © Christian Engl

Schloss Ambras, 635m
Innsbruck, 574m (Tirol)
13. Juli 2015

Wetter: wolkig, warm

am Schloss Ambras
in Innsbruck.
Schloss Ambras, 635m

 

Hier können Sie
Ihr Bergwissen
auf meinen Quizseiten testen !

 

Trennlinie

Ein paar Bilder vom Schloss Ambras.
(Für eine größere Version auf das Bild klicken)

Schloss Ambras
Im langen Gebäude davor befindet
sich der berühmte Spanische Saal.

Schloss Ambras
In der Nähe der Bacchusgrotte.

Aussenbereich
In diesen Gebäuden befinden sich
die Rüstkammer, Kunst- und Wunderkammer.

Innenhof
Blick in den Innenhof.

Bacchusgrotte
Sie befindet sich im Park von Schloss Ambras.
Hier fanden die sog. Trinkproben statt.
Das muss eine recht lustige Angelegenheit gewesen sein.
(Siehe Anhang im Bild)

Bacchusgrotte
Sie befindet sich im Park von Schloss Ambras.
Hier fanden die sog. Trinkproben statt.
Das muss eine recht lustige Angelegenheit gewesen sein.
(Siehe Anhang im Bild)

Stammtafel Erzherzog
Ferdinand II.
Wer war hier mit wem ??

Persönliches Fazit:

Heute wollte ich mal keine Bergwanderung unternehmen. Stattdessen stand heute Kultur auf dem Programm (und später noch ein Besuch im Freibad Tivoli in Innsbruck, Purtschellerstr. 1).
So machte ich mich auf den Weg vom Campingplatz Branger Alm / Unterperfuss in die Schloßstraße 20 in 6020 Innsbruck. Hier im
Südosten von Innsbruck befindet sich das Schloss Ambras. Ich hatte Glück und fand direkt vor dem Schloss einen Parkplatz. Der Eintritt in das Schloss betrug 10 € (im Sommer, im Winter ist es billiger). Oben auf den Bildern sieht man den Aussenbereich des Schlosses. Mit einem schön angelegten Park, einem kleinen Teich und vor allem mit der Bacchusgrotte. Dort fand früher bei der Empfangszeremonie das Ritual der sog. Trinkprobe für die fürstlichen Gäste statt (Weitere Informationen durch Öffnen der Bilder oben). Direkt bei der Kasse beginnt dann der Rundgang durch das Schloss mit den Rüstkammern.

Im Innenbereich von Schloss Ambras

Spanischer Saal
Blick in den berühmten Spanischen Saal.

Erzherzog Leopold V.
Erzherzog Leopold V. (1586 - 1632)

Fangstuhl
War vermutlich ein Scherzinstrument bei den Trinkspielen
(Info bei Öffnen des Bildes)

Spanischer Saal
Blick in den berühmten Spanischen Saal.
Die Türe hinten führt zum Kaiserzimmer.

Philippine Welser
(1527 - 1580)
Frau von Erzherzog Ferdinand II. von Habsburg, Landesfürst von Tirol

Knechtsharnisch
Köstum des Bartlmä Bon

Kaiserzimmer
Das Kaiserzimmer ist ein Vorzimmer
zum direkt angrenzenden Spanischen Saal.

Arzneimittelbuch
Arzneimittelbuch der Anna Welser
(Mutter der Philippine Welser)

Rüstkammer
Haben die auch noch was gesehen?

Kaiserzimmer
Das Kaiserzimmer ist ein Vorzimmer
zum direkt angrenzenden Spanischen Saal.

Glasglockenklavier
Österreich oder Deutschland
(2. Hälfte des 16. Jahrhundert)

Rüstkammer
Oben an der Decke der Sternenhimmel.
Im ovalen Band aussen sieht man
die zwölf Tierkreiszeichen.

Hinter der Kasse betritt man direkt die Rüstkammern von Schloss Ambras. Hier sieht man eine schöne Sammlung von sog. Harnischen, der Körperpanzerung der damaligen Ritter. In einer Rüstkammer kann man oben an der Decke den Sternenhimmel erkennen. Im ovalen Band aussen kann sich jeder sein eigenes Tierkreiszeichen suchen.
Weiter geht es in die
Kunst- und Wunderkammer. Hier findet man eine große Sammlung von Waffen und teils recht merkwürdiger Kuriositäten. Am lustigsten dort fand ich persönlich den Fangstuhl. Wer sich auf den Stuhl setzte wurde von Greifarmen festgehalten und erst wieder nach bestandener Trinkprobe befreit (Weitere Informationen durch Öffnen der Bilder oben).
Danach ging ich hinüber in das
Hochschloss. Im Erdgeschoss kann man unter anderem das Bad der Philippine Welser ansehen. Vom Erdgeschoss aus führt auch eine Treppe hinauf zum sog. Kaiserzimmer. Hier kann man viele Kaiser und Erzherzöge auf den Wandgemälden sehen. Das Kaiserzimmer ist auch das Vorzimmer zum berühmten Spanischen Saal. Ein riesiger Saal mit einer herrlichen Holzdecke und einer Menge von Wandgemälden. Der Spanische Saal befindet sich in dem länglichen Gebäude vor dem Hochschloss.
Danach ging ich in den 1. Stock des Hochschlosses. Man umrundet den 1. Stock und kommt an Unmengen von kleineren und riesigen Gemälden vorbei. Ebenso viele Gemälde gibt es dann noch im 2. und 3. Stock zu sehen. Wer viele, sehr viele alte Gemälde (rund 200) bewundern will ist hier genau richtig
(Habsburger Porträtgalerie 14.-18. Jahrhundert).
Im 1. Stock kann man auch die
Glassammlung Strasser bewundern (seit 2013 dauerhaft in Schloss Ambras). Sie ist einer der weltweit bedeutendsten Glassammlungen.
Mein Besuch von Schloss Ambras hat sich auf jeden Fall gelohnt. Für einen Tag, der nicht zum wandern geeignet ist, eine schöne Abwechslung. Danach lies ich den Tag noch im Freibad Tivoli ausklingen.

Trennlinie
Schloss Ambras
Trennlinie
-> Saile (Nockspitze)
-> Birgitzköpflhaus
-> Reither Spitze
-> Nördlinger Hütte
-> Bergtourenübersicht Urlaub 2015
Startseite / Home

Saile (Nockspitze), 2404m
Birgitzköpflhaus, 2037m

Reither Spitze, 2374m
Nördlinger Hütte, 2239m

nach oben / TOP

Letzte Aktualisierung der Seite am :
Tuesday, 22. December 2015
 

Schloss Ambras
Trennlinie