auf meiner Motorradtour nach Malta
-> Meine Fahrt durch Tirol
Österreich Hinfahrt
-> Fernpass (1210m) - Imst - Landeck
-> Nauders - Reschenpass (1455m)

Österreich Rückfahrt
-> Timmelsjoch (2509m) - Ötztal
-> Telfs - Leutasch
Schweiz Engadin
-> Santa Maria im Münstertal - Umbrailpass (2505m)
Südtirol Hinfahrt
-> Reschenpass (1455m) - Obervinschgau

Trentino - Südtirol Rückfahrt
-> Gardasee - Trento
-> Bozen - Meran - Timmelsjoch (2509m)
Lombardei Hinfahrt
-> Bormio - Gaviapass (2621m)
-> Val Camonica - Lago d' Iseo - Brescia

Lombardei Rückfahrt
-> Mantova - Lago di Garda (Provinz Venetien)
Emilia Romagna Hinfahrt
-> Parma
-> Apennin - Castelnovo ne' Monti - Passo di Cerreto (1261m)

Emilia Romagna Rückfahrt
-> Passo del Abetone (1388m) - Apennin
-> Modena
Toskana Hinfahrt
-> Carrara - Pisa
-> Florenz - Arezzo

Toskana Rückfahrt
-> Livorno- Pisa - Lucca
-> Apennin - Passo del Abetone (1388m)
Umbrien
-> Lago Trasimeno - Perugia - Foligno
-> Norcia - Monti Sibillini - Forca Canapine (1541m)
Abruzzen
-> Campotosto - Gran Sasso d' Italia
Nationalpark (Parco Nazionale) del Gran Sasso e Monti della Laga

-> Pescara - Vasto - Castiglione Messer Marino
Kampanien
-> Neapel
-> Pompeji/Pompei - Vulkan Vesuv
-> Amalfiküste (Costiera Amalfitana)
-> Paestum (griechische Tempelanlage)
-> Nationalpark (Parco Nazionale) del Cliento e Valle di Diano
Kalabrien
-> Nationalpark (Parco Nazionale) del Pollino
-> Sibari (Golfo di Taranto)
-> Crotone - Capo Colonna - Le Castella
-> Reggio di Calabria
Sizilien: Der Vulkan Ätna (3340m)
-> Fahrt zum Zentrum Ätna Nord (Piano Provenzana)
-> Fahrt zum Zentrum Ätna Süd
-> Exkursion bis auf 2900m Höhe (Seilbahn - Geländebus)
-> Wanderung auf die Ostseite des Ätna
-> LIVE: Vulkanausbruch auf der Ostseite
Sizilien Ost (Ostküste)
-> Messina - Taormina
-> Schlucht Gola di Alcantara
-> Siracusa - Noto
-> Pozzallo (Fähre nach Malta)
Sizilien Mitte
-> Piazza Armerina (Villa Romana del Casale)
-> Enna (Italiens höchste Provinzhauptstadt, 931m)
-> Agrigento (Tal der Tempel) (Südküste)
Sizilien West
-> Von Agrigento nach Trapani
-> Marsala - Trapani
-> Fähre nach Sardinien (Cagliari)
Malta (Hauptinsel)
-> Hauptstadt Valletta
-> Campingplatz an der Marfa Ridge - Popeye Village - Red Tower
-> Mdina (Die alte Hauptstadt)
-> Dingli Cliffs - Verdala Palace
Gozo (kleine Schwesterinsel von Malta)
-> Rotunda San Gwann Battista
-> Ggantija Tempel - Calypso Cave
-> Marsalforn (Xwejni Bay)
-> Baden am Azure Window (Westgozo) - Klippen
-> Kenuna Tower
Sardinien Süd
-> Cagliari
-> Sarrabusgebirge - Monte Sette Fratelli
-> Arbatax
-> Nationalpark (Parco Nazionale) del Golfo di Orosei e del Gennargentu
Sardinien Nord
-> (Banditendorf) Orgosolo - Fonni (höchster Ort Sardiniens)
-> Fahrt auf den Bruncu Spina (1829m, Gennargentu)
-> Alghero - Grotta di Nettuno
-> Sassari - Santa Teresa di Gallura (Fähre nach Korsika)
Korsika
-> Bonifacio - Sartène - Cauro
-> Col de Scalella (1193m, Bocca di Scaledda) - Corte
-> Ponte Leccia - Bastia
-> Fähre nach Livorno (Toskana)
Fahrt durch Ehrwald unterhalb der Zugspitze (2963m).
Der Einschnitt im Hintergrund ist der Fernpass.
Auf der Fernpasshöhe.
Im Vordergrund der Ort Tarrenz.
Die Weiterfahrt führt nach Landeck in das Tal hinten rechts.
Blick in das Kaunertal (Ötztaler Alpen).
Die Straße vorne führt hinauf nach Nauders (Reschenpass).
In Nauders unterhalb des Reschenpasses.
Die alte Grenzstation auf der Tiroler Seite des Reschenpasses.
Auf der Passhöhe (Passo Rombo).
Hier steht man auf der Grenze von Tirol und Südtirol.
Links hinten die Stubaier Alpen (Südtirol).
Etwas oberhalb der Passhöhe.
Hinten erhebt sich der Timmelsjochberg (2976m).
(Man kann ihn von der Passhöhe in 1,5 - 2 Stunden besteigen)
Die Westrampe der Timmelsjochstraße in Tirol.
Meine Enduro auf der Passhöhe vom Timmelsjoch (Passo Rombo).
Die Timmelsjochstraße im Timmelstal.
Hier verläuft die Straße fast gerade.
Noch etwas Schnee neben der Straße.
Es ist ja auch erst Anfang Juli.
Auf der Fahrt in das Timmelstal und weiter nach Hochgurgl.
Im Timmelstal.
Hinten erkennt man den Gaislachkogel (3056m) oberhalb von Sölden.
Die fast gerade Timmelsjochstraße im Timmelstal.
Am Windeck (2105m).
Links erkennt man die Seelenkogel und den Hangerer (3021m).
Rechts den Gurgler Ferner und den Schalfkogel (3537m).
Hier beginnt die Timmelsjoch-Hochalpenstraße.
Sie führt von Hochgurgl (Tirol) nach
Moos im Passeiertal (Südtirol).
Die Ötztaler Ache bei Tumpen im unteren Ötztal.
Blick in das westliche Inntal (Telfs)
bei meiner Auffahrt nach Leutasch.
Das Inntal bei Stams.
Hinten erhebt sich die Hohe Munde (2662m) oberhalb von Telfs.
In Leutasch.
Links die steile Ahrnplattenspitze (2170m).
Diesen steilen Gipfel bestieg ich im Jahr 2006.
Meine Bergtour auf die Ahrnplattenspitze im Jahr 2006
-> Südtiroler Seite der Timmelsjochstraße
-> Österreich
-> Tirol
-> Nauders am Reschenpass
-> Ehrwald Zugspitzarena
-> Timmelsjoch-Hochalpenstraße
-> Ötztal
-> Timmelsjoch
-> Startseite / Home
TOP
<- Meine Reiseroute (Die Motorradtour in Zahlen)
-> In die Schweiz (Umbrailpass)
<- Startseite meiner Malta Motorradtour
Landkarte Österreich
-> Reiseroute 1996
-> Reiseroute 2008
-> Österreichische Botschaft in Deutschland
-> Deutsche Botschaft Wien
-> Österreich Information des Auswärtigen Amtes
-> Die europäischen Länder im Vergleich
-> Mapquest
geografische Lage Österreich

(c) www.flaggen-server.de
Flagge von Österreich
-> Hymne Österreich
Österreichische Schillinge

 

 

Meine Literaturempfehlungen
(direkt bestellen bei Amazon)

 

Navigationmap
(Klicken Sie auf die Punkte)
Stationen auf meiner Motorradtour

 

Ländervergleich

Österreich

Fläche (km²)

83.858

Hauptstadt

Wien

Landessprache(n)

Deutsch

Nationalhymne

KFZ-Kennzeichen

A

Toplevel-Domain

.at

Geld (Währung)

bis 2001:
Österreichischer Schilling

ab 2002: Euro

 

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken !
Fotos: © Christian Engl

Hinfahrt: 1. Tag (8. Juni 2008):
Ehrwald - Fernpass (1210m) - Imst - Landeck -
Nauders - Reschenpass (1455m)

Rückfahrt: 24. Tag (1. Juli 2008):
Timmelsjoch (2509m) - Ötztal -
Inntal (Telfs) - Leutascher Tal

Auf der Hinfahrt: Der 1. Tag (Sonntag, 8. Juni 2008):
Ehrwald - Fernpass - Imst - Landeck - Nauders - Reschenpass

Heute am Sonntag, den 8. Juni 2008 um 9.00 Uhr begann ich meine lange Motorradreise weit in den Süden nach Malta. Zuerst fuhr ich auf der Autobahn A8 von München nach Garmisch-Partenkirchen. Über den Grenzort Griesen erreichte ich dann Ehrwald (1000m) unterhalb der Zugspitze.
  Das
Wetter war bescheiden. Dunkle Wolken hängen am Himmel, es ist kalt, aber es regnet nicht. Die nächste Hürde ist der 1210m hohe Fernpass. Von Ehrwald ist man schnell oben und ebenso schnell wieder auf der anderen Seite im Tal bei Nassereith.
  Von hier fuhr ich dann auf der B189 nach Nassereith und weiter nach
Imst. (Tipp: Bitte auf dieser Strecke an die Geschwindigkeitsbeschränkung halten und nicht überholen!! Es wird auf der Strecke recht häufig kontrolliert.) Es ging weiter nach Landeck und ab dort steigt die Straße langsam an bis hinauf zum Reschenpass.
An der
Kajetansbrücke fährt man dann hinauf nach Nauders (rechts geht es in die Schweiz nach St. Moritz) und dann weiter zum Reschenpass (Grenze Tirol-Südtirol).
  Doch vor der Grenze sollte man jetzt noch schnell volltanken! In Italien kostet der Benzin im Moment genauso viel wie bei uns. Und in Tirol fast 20 Cent weniger.
  Am Reschenpass wurde das Wetter kurz etwas sonnig, doch das war nur von sehr kurzer Dauer.

Ehrwald (1000m)

Fernpasshöhe (1210m)

Nassereith-Imst

Das Kaunertal

An der Kajetansbrücke

Nauders (1394m)

Reschenpass (1455m)

Auf der Rückfahrt:   Der 24. Tag (Dienstag, 1. Juli 2008):
Timmelsjoch - Ötztal - Inntal - Leutasch

Vom Südtiroler Passeiertal kommend ging es heute (1. Juli 2008) hinauf auf das Timmelsjoch (2509m, Passo Rombo). Hier oben befindet sich die Grenze zwischen Südtirol und Tirol.
  Auf der Passhöhe hat man einen herrlichen Blick in die
Bergwelt der Ötztaler Alpen und Stubaier Alpen. Auch der Timmelsjochberg (2976m) erhebt sich in unmittelbarer Nähe. (Wer will kann ihn von hier aus erklimmen)
   Hier auf dem
Alpenhauptkamm änderte sich das Wetter (wie so häufig!): War es in Südtirol noch recht schön, sah ich unten im Ötztal schon die ersten dicken Regenwolken hängen. So fuhr ich dann auf der Timmelsjochstraße neben teilweise hohen Schneewänden hinab in das fast schnurgerade Timmelstal und weiter zur Mautstelle bei Hochgurgl.
  Schnell kam ich dann auf der hervorragenden Straße hinab in das
Ötztal nach Sölden. Hier musste ich dann nach langer Zeit wieder meine Regenkombi auspacken. Schon in Sölden fing es gleich an mit einem heftigen Regenschauer, der vor Längenfeld wieder aufhörte. Doch nicht lange. Am Talanfang des Ötztales bei Oetz ging es wieder los. Kurz und heftig . Und ich sah in der Ferne Richtung Imst (meine Richtung in die ich wollte) dunkle schwarze Gewitterwolken hängen.
  Also beschloss ich kurzerhand, im
Inntal die östliche Richtung nach Telfs (Innsbruck) zu wählen, denn dort sah es wesentlich freundlicher aus. So kam ich ohne einen Tropfen Regen abzubekommen nach Telfs, hinter mir eine schwarze Wolkenwand.
  Schnell tanken in Telfs (weil es ja 20 Cent billiger hier ist als bei uns ) und schon fuhr ich die
schmale Bergstraße hinauf nach Leutasch.
  Kurze Zeit später erreichte ich die
Grenze Tirol - Bayern bei Mittenwald. Über Krün - Walchensee und die herrliche kurvenreiche Kesselbergstraße erreichte ich Kochel am See. Hier könnte man auch das Walchenseekraftwerk besichtigen.

Hinweis: Die Kesselbergstraße ist von Kochel in Richtung Walchensee (also aufwärts) an
Samstagen/Sonntagen/Feiertagen für Motorräder gesperrt!
Die Gegenrichtung (abwärts) darf man dagegen jeden Tag befahren. Und sie ist mit 60 km/h und Überholverbotsschildern bestückt. Dort wird übrigens recht kräftig kontrolliert.

Mein (nicht ganz ernst gemeinter) Vorschlag an die Verkehrsplaner:
Warum sperrt Ihr die Straße nicht gleich ganz ??
Wir hätten noch viel, viel weniger Unfälle!!!
Oder wie wäre es mit 30 km/h ??
Oder gleich ganz abreißen. Das hätte gleich was mit Naturschutz zu tun.

Das musste jetzt mal gesagt werden.
Jetzt ging es flott weiter und über Benediktbeuren, Königsdorf, Wolfratshausen kam ich schnell nach Hause und der schöne Motorradurlaub war zuende.....Leider, leider.... (Doch der nächste kommt bestimmt)

(Hier die Bilder von der Südtiroler Seite)

Timmelsjoch (2509m)

Timmelsjoch (2509m)

Timmelsjoch (2509m)

Timmelsjoch (2509m)

Timmelstal

Timmelsjochstraße

Timmelsjochstraße

Timmelsjochstraße
Timmelstal

Timmelsjochstraße
Timmelstal

Timmelsjochstraße

An der Mautstelle

Ötztal bei Tumpen

Inntal

Inntal - Hohe Munde

Leutasch
 Ahrnplattenspitze

Trennlinie
Link logo
Trennlinie

Reiseroute
Die Tour in Zahlen

Schweiz
(Umbrailpass)

Letzte Aktualisierung der Seite am :
Friday, 11. September 2015
 

Trennlinie