zu meiner Bergtour auf die Cabane du Trient und
Cabane d' Orny
Übersicht meiner Bergtouren und -wanderungen
an der Cabane du Trient (3170m).
Blick auf das
-> Plateau du Trient.
Cabane du Trient (3170m). Blick zum
-> Plateau du Trient
-> Aiguilles Dorées (3519m).
-> Umgebung Cabane du Trient - Cabane d'Orny
Plateau du Trient - Glacier de Saleina
Cabane d' Orny (2831m). Blick auf den
-> Glacier d' Orny.
-> Der Anstieg Cabane d' Orny - Cabane du Trient.
In ROT der Aufstieg:
La Breya -> Cabane d' Orny -> Cabane du Trient -> Col des Plines

In GRÜN der Abstieg:
Col des Plines -> Ornygletscher -> Cabane d' Orny
an der Cabane d' Orny (2831m).
Blick auf den
-> Glacier d' Orny
-> Le Portalet (3344m).
Auf dem Weg von der Cabane d' Orny
zur Cabane du Trient
.
Kurz vor der Cabane du Trient (3170m).
Blick zur Aiguilles Dorées (3519m).
Auf dem Col des Plines (3294m).
Blick zurück zur Cabane du Trient (3170m).
Auf dem Col des Plines (3294m).
Blick zur Aiguilles Dorées (3519m).
Gletschereis auf dem Col des Plines (3294m).
Auf dem Col des Plines (3294m). Blick zur
-> Cabane de Saleina (2691m)
-> Le Tour Noir (3836m, rechts)
-> Link zur Cabane du Trient
-> Link zur Cabane d' Orny
-> St. Bernard-Region
-> Champex-Lac
An der Bergstation des Sessellifts Champex-Lac
zur La Breya (2188m).
Rechts der Wanderweg zur Cabane d' Orny.
Im Hintergrund die Walliser Alpen.
Vorne der unterste Teil des Glacier d' Orny.
An der Cabane d' Orny (2831m).
Auf dem rechten Hang der Weiterweg zur
-> Cabane du Trient (3170m).
Auf dem Plateau du Trient.
Oben an den Felsen die Cabane du Trient (3170m).
Am Col des Plines (3294m).
Links die Felsnadeln der -> Aiguilles Dorées.
Blick zum Glacier de Saleina.
Ganz hinten der Le Tour Noir (3836m).
-> Hier können Sie Ihr Wissen auf meinen Quizseiten testen !
Hier können Sie
meine Bergtour als PDF-Datei
herunterladen und auf Ihrer Wanderung mitnehmen.
-> CAS Sektion Diablerets (Schweizer Alpenklub)
-> Cabane d' Orny
-> Plateau du Trient
-> Mont Blanc Gruppe
-> Startseite / Home
TOP
<- 15. Tag: Fort d' artillerie de Champex-Lac
-> 17. Tag: Gorges du Durnand bei Les Valettes
-> Bergtourenübersicht Urlaub 2003

 

Translate this website
Translations
Please select your language

 

Meine Literaturempfehlungen
(direkt bestellen bei Amazon)

 

 

 

 

Free counter and web stats  

Valid CSS!

Cabane du Trient
3170m

Cabane d’ Orny
2831m

Nachgezeichneter Ausschnitt aus KOMPASS Wanderkarte 125
Grand St-Bernard - Verbier -
Dents du Midi

Fotos: © Christian Engl

Cabane du Trient, 3170m
Cabane d’ Orny, 2831m
Col des Plines, 3294m
Mont Blanc Gruppe (Schweiz)
19. August 2003

Wetter: ziemlich sonnig - leicht bewölkt

Cabane du Trient
3170m

Cabane d’ Orny
2831m

 


Größere Kartenansicht 

Start

La Breya, 2188m  (Bergstation Sessellift von Champex-Lac)

Ziele

Cabane du Trient, 3170m - Cabane d’ Orny, 2831m
Col des Plines, 3294m (Mont Blanc Gruppe)

Charakter

Bis zur Cabane d’ Orny leichte Wanderung, zur Cabane du Trient meist schneefrei (kurze Gletscherquerung). Von der Cabane du Trient zum Col des Plines nicht markierte ziemlich flache Gletscherquerung.  Achtung auf Spalten !

Höhenunterschiede

La Breya - Cabane d’ Orny: 643m
La Breya - Cabane du Trient: 982m
La Breya - Col des Plines: 1106m

Gehzeiten

La Breya - Cabane d’ Orny: 2 h - 2½ h
La Breya - Cabane du Trient: ca. 3½ h
Cabane du Trient - Col des Plines: ca. 1 h
(Gletscherpfad! Auf Spalten achten!)

Beschreibung

gletscher-gif
Gletscher!

Von der Bergstation des Sessellifts Champex-Lac nach La Breya, 2188m zuerst leicht ansteigend in der südlichen Flanke der La Breya, 2401m querend hinauf in eine sichtbare Einsattelung. Von hier zuerst flach, dann wieder steiler werdend eine Felsstufe hoch über dem Glacier d’ Orny und weiter zur Cabane d’ Orny. Vor hier weiter auf der nördlichen Seite des Ornygletschers weiter nicht sehr steil höher. Meist ist eine kurze Gletscherquerung (50m) notwendig. Von hier eine weitere steile Felsstufe hoch in einen Sattel. Von hier noch 15 Minuten zur Cabane du Trient, 3170m.
Col des Plines:
Von der Trienthütte wieder runter in den Sattel und dann rechts hinunter zum Col de Orny, 3107m (ab Sattel Gletscherpfad!). Dann weiter immer leicht ansteigend hoch zum sichtbaren Col des Plines, 3294m.
Nur bei guten Sichtverhältnissen begehen. Achtung auf Spalten!

Abstieg:
Zurück auf gleichem Weg. Oder im Abstieg vom Col des Plines dann nicht mehr direkt auf die Cabane du Trient zugehen sondern rechts ab auf den Glacier d’ Orny und weiter auf dem Gletscher bis in die Höhe der Cabane d’ Orny und auf der linken Seite dann hoch zur Ornyhütte. Ab hier wie Anstieg.

Huettengrafik
Cabane du Trient, 3170m,
Tel. Hütte: +41-(0)27-7831438
Tel. Tal: +41-(0)27-7462644
Cabane du Trient
CAS Sektion Diablerets, Rue Beau-Séjour 24
CH-1002 Lausanne
www.cas-diablerets.ch
Bewirtet von: ca. Mitte März - Mitte Mai +
 Mitte Juni - Ende September
Betten: 0  - Matratzenlager: 128  - Notlager: 0

Huettengrafik
Cabane d’ Orny, 2831m,
Tel. Hütte: +41-(0)27-7831887
Tel. Tal: +41-(0)27-2071348
Cabane d’ Orny, CH-1938 Champex
CAS Sektion Diablerets, Rue Beau-Séjour 24
CH-1002 Lausanne
www.cas-diablerets.ch
www.cabanedorny.ch
Bewirtet von: Mitte Juni - Ende September
Betten: 0  - Matratzenlager: 86 -  Notlager: 0

Trennlinie

Ein paar Bilder während der Bergtour.
(Für eine größere Version bitte auf das Bild klicken)

Von der La Breya (2188m) zur Cabane d’ Orny (2831m)

An der la Breya

Cabane d’ Orny

Glacier d’ Orny

Cabane d’ Orny

Weiter zur Cabane du Trient (3170m) -> Col des Plines (3294m)

Glacier d’ Orny

Aiguilles Dorées

Cabane du Trient

Col des Plines
Cabane du Trient

Col des Plines

Col des Plines

Aiguilles Dorées
(3519m)

Col des Plines

Glacier de Saleina

Trennlinie

Persönliches Fazit:
Heute ging’s ins nördliche Mont-Blanc-Massiv (Schweizer Teil). Zuerst ging es mit dem Sessellift hoch zur La Breya mit schönem Blick  auf den Le Catogne, 2598m auf der anderen Seite von Champex-Lac. Der Weg Richtung Ornyhütte war schön zu gehen, dann war ich auch ruckzuck auf der Cabane d’ Orny. Der Weiterweg zur Cabane du Trient war interessant. An der Trienthütte hab ich mich noch kurz entschlossen, weiter über das Plateau du Trient zu gehen und hinüber zum Col des Plines auf 3294m. Von da hatte ich dann auch ne gute Sicht zur südlicheren Mont-Blanc-Gruppe. Zurück ging’s dann direkt über den Ornygletscher mit mehreren grösseren Spalten.

Trennlinie
link-logo
Trennlinie

Fort Champex-Lac

Gorges du Durnand
Durnandschlucht

Trennlinie