auf meiner Motorradtour nach Malta
-> Meine Fahrt auf den Umbrailpass (Graubünden - Schweiz)
Österreich Hinfahrt
-> Fernpass (1210m) - Imst - Landeck
-> Nauders - Reschenpass (1455m)

Österreich Rückfahrt
-> Timmelsjoch (2509m) - Ötztal
-> Telfs - Leutasch
Schweiz Engadin
-> Santa Maria im Münstertal - Umbrailpass (2505m)
Südtirol Hinfahrt
-> Reschenpass (1455m) - Obervinschgau

Trentino - Südtirol Rückfahrt
-> Gardasee - Trento
-> Bozen - Meran - Timmelsjoch (2509m)
Lombardei Hinfahrt
-> Bormio - Gaviapass (2621m)
-> Val Camonica - Lago d' Iseo - Brescia

Lombardei Rückfahrt
-> Mantova - Lago di Garda (Provinz Venetien)
Emilia Romagna Hinfahrt
-> Parma
-> Apennin - Castelnovo ne' Monti - Passo di Cerreto (1261m)

Emilia Romagna Rückfahrt
-> Passo del Abetone (1388m) - Apennin
-> Modena
Toskana Hinfahrt
-> Carrara - Pisa
-> Florenz - Arezzo

Toskana Rückfahrt
-> Livorno- Pisa - Lucca
-> Apennin - Passo del Abetone (1388m)
Umbrien
-> Lago Trasimeno - Perugia - Foligno
-> Norcia - Monti Sibillini - Forca Canapine (1541m)
Abruzzen
-> Campotosto - Gran Sasso d' Italia
Nationalpark (Parco Nazionale) del Gran Sasso e Monti della Laga

-> Pescara - Vasto - Castiglione Messer Marino
Kampanien
-> Neapel
-> Pompeji/Pompei - Vulkan Vesuv
-> Amalfiküste (Costiera Amalfitana)
-> Paestum (griechische Tempelanlage)
-> Nationalpark (Parco Nazionale) del Cliento e Valle di Diano
Kalabrien
-> Nationalpark (Parco Nazionale) del Pollino
-> Sibari (Golfo di Taranto)
-> Crotone - Capo Colonna - Le Castella
-> Reggio di Calabria
Sizilien: Der Vulkan Ätna (3340m)
-> Fahrt zum Zentrum Ätna Nord (Piano Provenzana)
-> Fahrt zum Zentrum Ätna Süd
-> Exkursion bis auf 2900m Höhe (Seilbahn - Geländebus)
-> Wanderung auf die Ostseite des Ätna
-> LIVE: Vulkanausbruch auf der Ostseite
Sizilien Ost (Ostküste)
-> Messina - Taormina
-> Schlucht Gola di Alcantara
-> Siracusa - Noto
-> Pozzallo (Fähre nach Malta)
Sizilien Mitte
-> Piazza Armerina (Villa Romana del Casale)
-> Enna (Italiens höchste Provinzhauptstadt, 931m)
-> Agrigento (Tal der Tempel) (Südküste)
Sizilien West
-> Von Agrigento nach Trapani
-> Marsala - Trapani
-> Fähre nach Sardinien (Cagliari)
Malta (Hauptinsel)
-> Hauptstadt Valletta
-> Campingplatz an der Marfa Ridge - Popeye Village - Red Tower
-> Mdina (Die alte Hauptstadt)
-> Dingli Cliffs - Verdala Palace
Gozo (kleine Schwesterinsel von Malta)
-> Rotunda San Gwann Battista
-> Ggantija Tempel - Calypso Cave
-> Marsalforn (Xwejni Bay)
-> Baden am Azure Window (Westgozo) - Klippen
-> Kenuna Tower
Sardinien Süd
-> Cagliari
-> Sarrabusgebirge - Monte Sette Fratelli
-> Arbatax
-> Nationalpark (Parco Nazionale) del Golfo di Orosei e del Gennargentu
Sardinien Nord
-> (Banditendorf) Orgosolo - Fonni (höchster Ort Sardiniens)
-> Fahrt auf den Bruncu Spina (1829m, Gennargentu)
-> Alghero - Grotta di Nettuno
-> Sassari - Santa Teresa di Gallura (Fähre nach Korsika)
Korsika
-> Bonifacio - Sartène - Cauro
-> Col de Scalella (1193m, Bocca di Scaledda) - Corte
-> Ponte Leccia - Bastia
-> Fähre nach Livorno (Toskana)
Blick auf Santa Maria Val Müstair.
Hier befinde ich mich auf der Fahrt zum Umbrailpass.
Hinten rechts führt die Straße zum Ofenpass (2149m).
Die Schotterstraße hinauf zum Umbrailpass.
Die ersten Schneefelder auf der Fahrt zum Umbrailpass.
Auf dem Umbrailpass.
Hinten sieht man das Stilfserjoch (2758m).
Auf dem Umbrailpass.
Hinten der Monte Scorluzzo (Lombardei/Italien).
Schöner Blick auf das Stilfserjoch und rechts die Mittelstation am Ortlerhaus (3030m).
Die Schweizer Grenze am Umbrailpass zur Lombardei (Italien).
Altes Schild unter hohen Altschnee.
-> Die Schweiz
-> Der Schweizer Kanton Graubünden
-> Umbrailpass
-> Kanton Graubünden
-> Schweiz Tourismus
-> Santa Maria Val Müstair (GR)
-> Startseite / Home
TOP
<- Tirol (Österreich)
-> Trentino-Südtirol
<- Startseite meiner Malta Motorradtour
Landkarte Schweiz
-> Reiseroute 1994
-> Reiseroute 2002/2003
-> Reiseroute 2008 (rechts am Rand)
-> Schweizerische Botschaft in Deutschland
-> Deutsche Botschaft Bern
-> Schweiz Information des Auswärtigen Amtes
-> Die europäischen Länder im Vergleich
-> Mapquest
geografische Lage der Schweiz

(c) www.flaggen-server.de
-> Hymne der Schweiz
Flagge der Schweiz
Schweizer Franken

 

 

Meine Literaturempfehlungen
(direkt bestellen bei Amazon)

 

Navigationmap
(Klicken Sie auf die Punkte)
Stationen auf meiner Motorradtour

Ländervergleich

 

Schweiz

Fläche (km²)

41.290

Hauptstadt

Bern

Landessprache(n)

Deutsch (64%), Französisch (20%),
Italienisch (6%), Rätoromanisch (0,5%),
andere (9%)

Nationalhymne

KFZ-Kennzeichen

CH

Toplevel-Domain

.ch

Geld (Währung)

Schweizer Franken

 

Für eine größere Ansicht bitte auf die Bilder klicken !
Fotos: © Christian Engl

1. Tag (8. Juni 2008):
Val Müstair (Münstertal) - Santa Maria Val Müstair
Fahrt auf den Umbrailpass (2503m)

Meine Fahrt vom Südtiroler Vinschgau in das Schweizer Münstertal
und hinauf auf den Umbrailpass (2503m) - Grenze zur Lombardei / Italien

Nachdem ich vom Reschenpass kommend in den Südtiroler Vinschgau kam, begann es schon kurz nach der Grenze zu regnen. Vorbei am Reschensee fuhr ich bei Regen hinab im Vinschgau in Richtung Prad. Eigentlich wollte ich das Stilfserjoch hinauffahren und dann weiter nach Bormio. Doch in dieser Richtung sah es nach starkem Regen aus. Und jetzt, gerade in Mals angekommen, war es wieder trocken.
   Also entschloss ich mich kurzerhand, nicht auf das Stilfserjoch zu fahren, sondern den
Weg über den Umbrailpass zu nehmen. Zumal ich schön öfters auf dem Stilfserjoch war, im Gegensatz zum Schweizer Umbrailpass.
  So fuhr ich also von Mals hinüber nach Glurns und weiter nach
Taufers im Münstertal (Südtirol). Kurz nach Taufers kommt man in den Schweizer Kanton Graubünden. Schon nach wenigen Kilometern erreicht man Santa Maria Val Müstair. Hier befindet man sich schon auf 1375m Seehöhe. Linkerhand führt nun die Straße hinauf auf den Umbrailpass. Geradeaus geht es übrigens auf den 2149m hohen Ofenpass und weiter nach Davos oder St. Moritz.
  Ich bog aber jetzt in Santa Maria links ab. Bald geht die kleine Teerstraße in eine
Schotterstraße über. Trotzdem ist sie recht gut zu fahren.
   Ohne Probleme kam ich auf die Passhöhe. Auf der Fahrt hinauf wurden die
Altschneefelder immer größer und oben auf dem 2503m hohen Umbrailpass lag dann fast eine geschlossene Schneedecke. Man kann von hier oben auch sehr schön auf das 250m höhere (und wesentlich bekanntere!) Stilfserjoch hinüberschauen.

Tipp:
Wer die landschaftlich schönere Strecke vom Vinschgau nach Bormio fahren will, sollte das Stilfserjoch wählen. Die Fahrt von Prad über Gomagoi und Trafoi hinauf auf das Stilfserjoch führt an der herrlichen Ortlergruppe mit ihren riesigen Gletschern und hohen Gipfeln vorbei. Dafür zieht sich die Strecke ganz schön in die Länge und wird von vielen Fahrradfahren, Motorradfahren, Bussen, Autofahrern und Holländern benutzt.
   Die Fahrt über den Umbrailpass wird dagegen wesentlich weniger befahren. Mir begegneten gerade mal zwei Motorradfahrer und drei Schweizer Autofahrer.
Wer also Ruhe und eine gemütliche Straße sucht wählt den Umbrailpass.

Kurz hinter der Passhöhe erreicht man die italienische Grenze zur Region Lombardei.

Santa Maria
Val Müstair

Umbrailpass

Die Auffahrt

Umbrailpass
Stilfserjoch

Die Auffahrt

Umbrailpass

Umbrailpass
Stilfserjoch

Umbrailpass

Trennlinie

Meine Motorradroute auf der Hinfahrt
durch das Engadin (Schweiz):
 Der 1. Tag (Sonntag, 8. Juni 2008)


Größere Kartenansicht 

Trennlinie
Link logo
Trennlinie

Österreich - Tirol

Trentino-Südtirol

Letzte Aktualisierung der Seite am :
Friday, 11. September 2015
 

Trennlinie